Corona: Zwei Drittel der Deutschen wollen geimpft werden

Deutschland Umfrage

Zwei Drittel der Deutschen wollen sich gegen Korona impfen lassen

| Lesezeit: 2 Minuten

Deutschland werden mehr Impfstoffe verabreicht als Personen, die geimpft werden möchten

In einigen Regionen Deutschlands stoßen Krankenhäuser an ihre Grenzen. Es ist also höchste Zeit, dass die Impfzentren Abhilfe schaffen. Es beginnt am 27. Dezember. Es beginnt in Pflegeheimen.

Corona-Impfungen sollten am Sonntag in Deutschland beginnen. Laut der Yukov-Umfrage wollen zwei Drittel der Deutschen geimpft werden und fast ein Fünftel lehnt die Impfung ab. Es gibt jedoch deutliche Unterschiede in den Altersgruppen.

eEiner Umfrage zufolge wollen rund zwei Drittel der Deutschen gegen das Coronavirus geimpft werden. In einer Studie des Meinungsforschungsunternehmens Yukov gaben 32 Prozent der Befragten an, dass sie bald geimpft werden möchten. Weitere 33 Prozent sind entschlossen, dies zu tun, wollen aber dennoch auf die möglichen Folgen einer Impfung anderer warten. 19 Prozent haben sich gegen den Impfstoff entschieden, 16 Prozent noch nicht.

Die überwiegende Mehrheit der 57 Prozent befürchtet eindeutig die Nebenwirkungen des Impfstoffs. Nur ein Drittel hat solche Ängste. Zehn Prozent gaben keine Informationen an.

Weiterlesen

Impfstoffe gegen das Coronavirus sollen nächsten Sonntag in Deutschland eingeführt werden. Zunächst sollten Personen über 80 Jahre sowie Bewohner und Mitarbeiter von Pflegeheimen sowie Angehörige der Gesundheitsberufe mit hohem Infektionsrisiko, beispielsweise auf Intensivstationen und in Notaufnahmen, einbezogen werden.

Laut der Yukov-Umfrage nimmt die Präferenz für Impfungen mit zunehmendem Alter weiter zu. Unter den 18- bis 24-Jährigen möchten 54 Prozent geimpft werden, 71 Prozent über 55 Jahre. Dies ist deutlich weniger bei den AAP-Wählern, 51 Prozent mehr als bei den Befürwortern aller anderen in der BJP vertretenen Parteien. Dies sind 82 Prozent der Grünen-Wähler.

Weiterlesen

Fakten der zweiten Welle

Bis Ende März sollen elf bis zwölf Millionen Impfstoffdosen verfügbar sein. Da das Produkt zweimal verabreicht werden muss, würde diese Menge für etwa 5,5 bis 6 Millionen Menschen ausreichen. Bundesgesundheitsminister Jens Spann (CDU) glaubt, dass alle Bürger in Deutschland im Sommer ein “Impfangebot” machen können – wenn mehr Produkte zugelassen werden.

READ  "Die ganze Nacht": Fotos, die den Wettbewerb gewinnen
Written By
More from Emeric Holland

UN-Sicherheitsrat: Warum Moskau und Peking Deutschland entlarven

MitZum Abschied gab es einen weiteren starken Kick: Kurz vor dem Ende...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.