In Explosion getötet: FBI: Bomber in Nashville getötet

In der Explosion getötet
FBI: Bomber in Nashville getötet

Die Untersuchung wird fortgesetzt, nachdem ein Wohnmobil in der US-Stadt Nashville explodiert ist. Der Bomber wurde laut FBI bei einer Bombenexplosion getötet. Nach heutigem Kenntnisstand handelte er allein.

Der Schuldige hinter der Explosion in Nashville am Weihnachtstag wurde bei der Explosion getötet, als er alleine handelte. Die Generalstaatsanwaltschaft und das FBI der Bundespolizei. Der lokale FBI-Chef Douglas Korneski sagte, der Täter sei anhand von DNA-Proben identifiziert worden.

Die Ermittler fanden menschliches Gewebe in der Nähe des explodierenden Anhängers, das nach der Durchsuchung seines Hauses mit anderen DNA-Proben verglichen werden konnte. “Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass die Person von Anthony Warner bombardiert”, sagte Anwalt Donald Cochran. “Er war dort, als die Bombe explodierte und er bei der Explosion getötet wurde”, sagte Cochran.

Das Motiv des 63-jährigen Täters war zunächst nicht klar. Es hieß, Warner sei der Polizei als Verdächtiger bisher unbekannt gewesen. Die Ermittler haben noch keine Informationen darüber geliefert, welche Art von Sprengstoff der Täter verwendet hat.

Nachbarn beschreiben den 63-Jährigen als einsam

Über den 63-Jährigen wurde in den US-Medien bereits viel berichtet. Wie darin angegeben “Washington Post” Mehrere Nachbarn sagten, der Mann habe ein Wohnmobil, das dem in Nashville explodierten. Das Fahrzeug war seit mehreren Monaten im Hinterhof im Bezirk Antiochia geparkt.

Einige Nachbarn beschrieben die Person als Einzelgänger. “Sie haben nie jemanden kommen oder gehen sehen”, sagte einer von ihnen der Zeitung “The Tennessee”. Der Mann ging auch nirgendwo hin. “Soweit wir wissen, war er ein Computer-Schelm, der zu Hause gearbeitet hat.” Laut einer lokalen Zeitung besaß der 63-Jährige in den 1990er Jahren ein Unternehmen für Alarmsysteme.

Der Trailer explodierte am Freitagmorgen in Nashville, Tennessee. Es kam zu schweren Sachschäden, bei denen drei Personen verletzt wurden. Vor der Explosion forderte eine Lautsprecheransage des Anhängers die Menschen auf, das Gebiet zu verlassen. Polizeibeamte, die dort waren, konnten die Bewohner in Sicherheit bringen.

Der Gouverneur von Tennessee, Bill Lee, hat den scheidenden US-Präsidenten Donald Trump aufgefordert, den Ausnahmezustand zu erklären, um die Freigabe von Bundesmitteln zu beschleunigen. Lee besuchte am Samstag das Explosionsgebiet. Der Gouverneur forderte die Inspektion einiger historischer Gebäude in der Nähe des mutmaßlichen Geländes auf ihre “strukturelle Integrität und ihren Schutz”.

READ  Bundesliga: Nadiam Amiri von Bayer Leverkusen scheint gegen Union Berlin rassistisch missbraucht worden zu sein
Written By
More from Emeric Holland

Samsung TV: Neue Fernseher brauchen Sonne und Fantasie

Die Boxen der Samsung-Fernseher werden in Zukunft braun sein, wodurch das Unternehmen...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.