“Vierzehn Tage”: Das E-Sport-Team kündigt ein achtjähriges Kind als Profi an

Hast du jemals von dem Namen “Team 33” gehört? Nein? Letztendlich zeigen die Nachrichten auch, dass die Organisation, die behauptet, ein Sportverein aus Los Angeles zu sein, in letzter Zeit viel richtig gemacht hat – zumindest was das Selbstmarketing betrifft. Weil Team 33 weltweit Schlagzeilen macht. 33.000 US-Dollar Investition reichen aus, um Medien in vielen Ländern zu erhalten.

Nach mehreren Medien Eine Gruppe basiert auf 33 Pressemitteilungen Lassen Sie sie wissen, dass das Geld an den achtjährigen Joseph Dean geht. Es wird gesagt, dass Team 33 als Profispieler im Online-Spiel “Fortnight” antreten wird. Das junge Talent hatte das Team bereits zwei Jahre lang trainiert und wird von nun an in Netzkämpfe mit Ausrüstung im Wert von 5.000 US-Dollar verwickelt sein und unter dem Namen “33 Cabs” stehen, heißt es in der Pressemitteilung.

Acht Jahre alt wie der Star von “Fortnight”? In den Augen von Millionen von Kindern und Jugendlichen, die jeden Tag unzählige Stunden in Aktion verbringen, erscheint dies plausibel. Wenn die Details der Ankündigung in Ordnung sind, sollte sie bald zu einem PR-Stunt werden.

“Fortnight” ist nur von der Weltmeisterschaft 13

Klassische Sport- und E-Sportvereine versuchen wirklich, schnell Talente anzuziehen – was immer wieder zu Diskussionen über Themen wie Kinderarbeit führt. Bei “Fortnite” gibt es noch etwas anderes: Wer beispielsweise an der offiziellen “Fortnite” -Weltmeisterschaft teilnehmen möchte, bei der der Hersteller Millionen von Preisgeldern anbietet, muss mindestens 13 Jahre alt sein. Konten aller jungen “Fortnight” -Spieler Sogar blockiert.

Grundsätzlich muss der Achtjährige viele Jahre fit für sein Team sein, bevor er die Besten der Welt angreifen kann. Es ist auch so beliebt wie “Fortnight”: In ein paar Jahren wird niemand wissen, dass andere Sporttitel nicht sehr relevant sein werden.

READ  USA: Die Banker von Donald Trump melden sich bei der Deutschen Bank

Noch bizarrer ist die Tatsache, dass Joseph Dean den Club zwei Jahre lang auf dem Radar gehalten haben soll. Denn Team 33 hat nach eigenen Angaben bisher keine Spuren in der Sportszene hinterlassen Gegründet erst im November 2020 Und will im Jahr 2021 starten. Bisher wurde nichts darüber gesagt, ob Team 33 tatsächlich ein großer Name in der Szene werden könnte.

Laut der Website sucht das Team derzeit nach Spielern für Titel wie “Fortnight”, “Valent”, “League of Legends” und “Anti-Strike: Global Offensive” und möchte das Publikum mit den Namen berühmter Musiker begeistern. Das Team sagt, es habe die Unterstützung von “reichen Investoren, erfolgreichen Unternehmern und einigen Schlüsselakteuren”. Um irgendwo aufzufallen, brauchen Sie die bizarren Nachrichten über ein achtjähriges Kind.

Ikone: Glas

Written By
More from Emeric Holland

RKI berichtete über 22.268 neue Koronainfektionen

ichIn Deutschland gibt es Gesundheitsbeamte Robert Koch Company (RKI) Innerhalb von 24...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.